INTEGRATION

Integration in Oelde:

Oelde ist eine Stadt der gelebten Integration. Seit Jahrzehnten leben Einheimische und Menschen mit Migrationshintergrund in der Stadt Oelde zusammen. Die Integration dieser Menschen war und ist ein wichtiges Anliegen, das auf den zwei Säulen der Partizipation und der Identifikation beruht. Das Zusammenleben in Oelde ist geprägt von Nachbarschaft und Vernetzung. Seit vielen Jahren werden auf lokaler Ebene Integrationsprojekte durchgeführt. Dabei arbeiten die Stadt Oelde, verschiedene Träger aus der Bildungs- und Sozialarbeit und die Migrantenselbstorganisationen als Partner zusammen. Mit dieser Internetpräsenz soll allen Menschen in Oelde die Möglichkeit eröffnet werden, sich über die Integrationsarbeit zu informieren und an Projekten und Initiativen teilzunehmen. (Quelle:www.oelde.de)


Die Glocke, 17.10.2009

Der Integrationsführer der Stadt Oelde:

Dieser Integrationsführer soll alle Oelder Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen, den Kontakt untereinander auszubauen. Wir geben Ihnen dazu eine Liste mit Ansprechpartnern und Institutionen, die Integrationsangebote anbieten, an die Hand. Neben den Fachleuten stehen Ihnen immer auch Integrationslotsen zur Unterstützung und Beratung zur Verfügung.

Integrationslotsen sind Migrantinnen und Migranten, die Angebote im Integrationsbereich vermitteln und die bei der Kontaktaufnahme mit Einrichtungen und Akteuren den Zuwanderern zur Seite stehen (Quelle: www.oelde.de)

weitere Informationen gibt es dazu hier:

Der Integrationsführer teilt sich in fünf Bereiche auf:



Die Integrationslotsen in Oelde:

Wir, die Integrationslotsen der Stadt Oelde, sind engagiert, kontaktfreudig, aufgeschlossen und ehrenamtlich in der Integrationsarbeit tätig. Über Seminare, welche die Qualifikation von ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Integrationsarbeit ermöglichen, wurden wir auf unsere Tätigkeitsfelder umfassend vorbereitet. Wir spiegeln den Ausschnitt der ethnischen Vielfalt in Oelde wider und sprechen Sprachen, wie deutsch, englisch, türkisch, spanisch, kroatisch, portogisisch, französisch und chinesisch. Unsere Gruppe ist durch Frauen und Männer in verschiedenen Stadtteilen und der Umgebung von Oelde vertreten, wodurch eine ortsnahe und kurzfristige Betreuung von Hilfesuchenden ermöglicht wird (Quelle: www.oelde.de)

weitere Informationen gibt es dazu hier:







Die Glocke, 07.03.2009
INFO

Yakup Barutcuoglu und Yüksel Yildiz sind qualifizierte Integrationslotsen vom VFIB Oelde e.V.

Weitere 4 Personen aus unserem Verein nehmen momentan bei den Schulungen und Seminaren
zum Integrationslotsen teil.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



HOME