BILDUNG UND JUGEND

Wir als Gemeinde sind stets bemüht unserer Jugend mehr als nur Gehör zuschenken. Die Schüler und junge heranwachsende Menschen haben die Möglichkeiten aktiv an der Gestaltung in der Gemeinde mitzuwirken. Natürlich versuchen wir auch Projekte seitens der Jugend soweit es unsere Mittel erlauben zu fördern.
Wir verstehen es als eine große Aufgabe für unsere Jugend jetzt und in Zukunft da zu sein. Daher haben wir große Hoffnungen und Erwartungen an unseren jungen Gemeindemitgliedern.

NACHHILFE

Lernprobleme überwinden

Kennen Sie das? Ihr Kind bringt in letzter Zeit nur noch schlechte Noten nach Hause. Es wirkt oft lustlos und unkonzentriert. Sie wünschen sich Rat und Hilfe, denn nicht immer reicht es aus zu Hause etwas zu erklären oder zu üben. Größere Lernprobleme oder Defizite erfordern gezielte professionelle Unterstützung.

Wo bekomme ich professionelle Unterstützung? Kommen Sie zum VFIB- Oelde. Der VFIB Oelde arbeitet seit Anfang 2009 mit dem STUDIENKREIS Oelde zusammen.

Gute Noten sichern Zukunftschancen

Hinzu kommt, dass sich Schulnoten heute mehr denn je auf die Zukunft ihres kindes auswirken: sie entscheiden nicht nur über die Versetzung und den Schulabschluss, sondern letztlich auch über den Start ins Berufsleben. Es kommt für Schüler also darauf an, rechtzeitig wieder den Anschluss in der Schule zu schaffen. Genau dort setzt der VFIB Oelde und der STUDIENKREIS Oelde an.

Systematisch Lernfortschritte erzielen

Der Erfolg der STUDIENKREIS- Nachhilfe beruht auf dem Zusammenspiel verschiedener Faktoren: wir unterstützen Schüler dabei, den aktuellen Schulstoff optimal aufzuarbeiten, vorhandenes Wissen zu festigen,so die Schulnoten zu verbessern und grundlegende Lernprobleme dauerhaft zu überwinden. Im Mittelpunkt steht die nachhaltige Förderung der persönlichen Lernkompotenz.

Der VFIB Oelde und der STUDIENKREIS Oelde fördern Motivation und Selbstvertrauen

Motivation ist das A und O beim Lernen. Auf dieser Erkenntnis basiert das erfolgreiche STUDIENKREIS- Konzept. Deshalb arbeiten der VFIB Oelde und STUDIENKREIS Oelde zusammen. Mit dem erfolgreichen Konzept, mit welchem über 85o.ooo Scülerinnen und Schüler aller Klassen und Schulformen in mehr als 1ooo Studienkreis- Schulen gefördert wurden, arbeitet auch die Kooperation.

Peresse und Veröfentlichungen

Veröfentlicht am 28.03.2010 von spd-oelde.de

Arbeiterwohlfahrt und der Verein zur Förderung der Integration und Bildung e.V. arbeiten Hand in Hand.

Schule und Bildung

Herbert Steffentorweihen, der Vorsitzende der Awo-Oelde, übergab dem Türkischen Kulturverein in der Wallstraße einen von der Awo-Vollversammlung abgesegneten Betrag von 600 Euro.

Der Hintergrund: der "Verein zur Förderung der Integration und Bildung in Oelde ev." (ca. 80 % seiner Mitglieder sind Deutsche im Sinne des Grundgesetzes) hat sich zum Ziel gesetzt, den Kindern aus Migrantenfamilien, die in unserem mittelalterlichen dreigliedrigen Schulsystem nicht genügend gefördert werden können, durch gezielten, langfristigen Nachhilfeunterricht zu helfen. Die bisher erreichten Erfolge können sich durchaus sehen lassen.

Unterrichtet wird von deutschem Personal, schon allein der Sprache wegen. Und dieser Unterricht ist teuer. Die Eltern zahlen den Löwenanteil des Unterrichtes selbst, ein kleinerer Teil wird von dem Verein zur Förderung der Integration an der Wallstraße bezahlt. Und damit dieser Teil ein bisschen größer wird, damit auch Kindern aus ärmeren Familein geholfen werden kann, dafür soll die Spende der Awo eingesetzt werden. Es ist natürlich selbstverständlich, dass der Verein jedem Kind mit Schulproblemen, gleich welcher Nationalität, helfen wird...(r.f.)

__________________________________________________________________________________________

Veröfentlicht am 07.03.2009 von Die Glocke